· kernel: 3.18.3
 · gnome: 3.15.3
 · kde: 4.14.3
 häuschen /   pinguin linux   projekte dovecot UI   stern top 10   buch howtos   rss logo newsfeeds   spickzettel spickzettel   erdball browser   brief kontakt 
die top news auf ein blick. pfeile

powered by gimp
freedesktop logo
open clipart library

Computer und Kommunikation Beiträge - Deutschlandfunk
website Computer und Kommunikation Beiträge - Deutschlandfunk
Jeden Samstag das Neueste aus Computertechnik und Informationstechnologie. Beiträge, Reportagen und Interviews zu IT-Sicherheit, Informatik, Datenschutz, Smartphones, Cloud-Computing und IT-Politik. Die Trends der IT werden kompakt und informativ zusammengefasst.
feed audio Info-Update 25.04.2015
Sat, 25 Apr 2015 16:53:58 +0200
Autor: Haas, Lucian
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Digitales Logbuch - Apphilfe
Sat, 25 Apr 2015 16:50:58 +0200
Für alles gibt's eine App, oder? Kann nicht sein, denn immer wieder kommen neue auf den Markt. Auch Knacki und der Dicke haben viele Ideen, wie sie mit Apps Geld verdienen könnten. Zum Beispiel eine Ausreden-App oder eine App für die NSA - was beides ja auch vielleicht zusammenpasst.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Das Handy hat eine strategische Rolle im Leben der Menschen angenommen. Es ist ein persönlicher Begleiter geworden, dem wir sehr viel anvertrauen und der mittlerweile auch Schlüssel zu vielen Dienstleistungen geworden ist. Aber sie sind auch in vielerlei Hinsicht angreifbar.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Smartphone - Neue Werbungskonzepte für Apps
Sat, 25 Apr 2015 16:39:29 +0200
Zahlreiche Apps sind erst einmal kostenlos. Doch häufig muss dafür spontan aufpoppende Werbung ertragen werden. Einige Softwarefirmen wollen aber vor allem eines nicht: dass die Nutzer durch Werbung vergrault werden. Deshalb setzt so manche IT-Schmiede auf alternative Werbekonzepte. IT-Journalist Jan Rähm erklärt die Hintergründe.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Da mag die App noch so spannend sein. Eins funktioniert nicht so gut: Verkaufen. Kaum ein App-Entwickler setzt darauf, dass sich seine Arbeit alleine durch den Verkauf seiner Produkte zu angemessenen Preisen refinanziert. Der Nutzer muss zuerst einmal nicht bezahlen, sondern Werbung ertragen.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Smartphone - Wenn Apps das Denken übernehmen
Sat, 25 Apr 2015 16:30:37 +0200
Eine Frage in nachdenkender Pose  (dpa / picture alliance / Kalaene)Auf der Kongressmesse Apps-World in Berlin wurden zahlreiche neue Alltagshelfer für Smartphone und Tablet vorgestellt. Zwei davon haben es dem IT-Journalisten Jan Rähm besonders angetan: ein smarter Reiseplaner für städtischen Nahverkehr sowie eine App gegen das Schusseligsein.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Info-Update 18.04.2015
Sat, 18 Apr 2015 16:53:20 +0200
Autor: Haas, Lucian
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Digitales Logbuch - Roboter Oettinger
Sat, 18 Apr 2015 16:51:00 +0200
Anlässlich der Einleitung des Kartellverfahrens gegen Google durch die EU-Kommission - ein nicht ganz ernst gemeintes Interview mit Angela Merkel.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Kind mit Puppe (dpa / picture alliance)Puppe als Datensammler oder das Abfragen von Gesundheitsdaten durch Unternehmen - solche Datenkraken wurden dieses Jahr mit dem Big Brother Award 2015 ausgezeichnet. Insgesamt wurden in sieben Kategorien Negativpreise vergeben.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Ein Mann vor einem Rechner mit Quellcode auf dem Bildschirm. (Oliver Berg, dpa picture-alliance)Laut Branchenverband Bitkom wurde mehr als jedes zweite Unternehmen in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren Opfer digitaler Kriminalität. Der Bereichsleiter Verteidigung und Öffentliche Sicherheit von Bitkom, Marc Bachmann, erklärt welchen Angriffen die Unternehmen besonders stark ausgesetzt sind und welche Täter dahinter stecken.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Autor: Welchering, Peter
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Coreboot als freie Bios-Alternative für den PC
Sat, 18 Apr 2015 16:30:40 +0200
Autor: Hutter, Ralf
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Wissenschaftsmeldungen 11.04.2015
Sat, 11 Apr 2015 16:53:54 +0200
Autor: Heller, Piotr
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Das Digitale Logbuch - Hunde-Handy Teil 10
Sat, 11 Apr 2015 16:51:13 +0200
Die Hunde, sagen wir Katzen, sind primitive Wesen. Wir verachten die Gerüche, die sie absondern, und ihre Unterwürfigkeit unter ihre Herrchen und Frauchen.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Webshops und Online-Handelsplattformen boomen - auch hierzulande. Zwar sind die Deutschen mit 13 Prozent des Gesamtumsatzes eher zurückhaltend. Doch das Geschäft im Netz wächst und wächst. Kein Wunder also, dass auch die Zahl der faulen Kunden ansteigt. Im öfter bleiben Online-Händler auf unbezahlten Rechnungen sitzen.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Das Unternehmen Intel ist nicht mehr das, was es einmal war. Wo es lang geht bei IT-Geräten, sagen mittlerweile Unternehmen wie Apple, Samsung und die britische ARM. Vor diesem Hintergrund fand nun die Intel-Entwicklerkonferenz im chinesischen Shenzhen statt. Über neue Chips war da einiges zu erfahren und viel über den Konzern selbst.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Ein Mann vor einem Rechner mit Quellcode auf dem Bildschirm. (Oliver Berg, dpa picture-alliance)Auch Hackerattacken auf Rundfunksender in Deutschland seien keinesfalls ausgeschlossen, sagte IT-Journalist Peter Welchering im DLF. Jedoch viel lohnender sei aus Sicht der Cyberkriminellen ein Angriff auf die Industriesteuerungen großer Fabriken. Als bestehende Hochsicherheitsrisiken nannte er schlecht abgesicherte Arbeitsplatzrechner oder auch veraltete Software.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Schattenriss einer Fernsehkamera und ihres Kameramanns vor einer weißen Wand mit dem Logo von TV5 Monde. (picture alliance / dpa / Dominic Favre)Stundenlang ging nichts über die Mattscheibe. Es war eine dem IS nahestehende Hackergruppe namens Cyber-Kalifat, die sich zu der Attacke auf den französischen Fernsehsender TV5Monde bekannt hat. Doch wie sind die IT-Kriminellen dabei genau vorgegangen? Ein Überblick.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Info Update 4.4.2015
Sat, 4 Apr 2015 16:53:29 +0200
Autor: Hövelmann, Heinz-Bernd
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Das Digitale Logbuch - Hunde-Handy Teil 9
Sat, 4 Apr 2015 16:50:43 +0200
Hunde zerrten einmal dumm an Leinen herum, dann emanzipierten sie sich von den Menschen. Der Pinscher aber weiß, dass man abtreten muss, wenn es am schönsten ist.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei