· kernel: 3.18.3
 · gnome: 3.15.3
 · kde: 4.14.3
 häuschen /   pinguin linux   projekte dovecot UI   stern top 10   buch howtos   rss logo newsfeeds   spickzettel spickzettel   erdball browser   brief kontakt 
die top news auf ein blick. pfeile

powered by gimp
freedesktop logo
open clipart library

Computer und Kommunikation Beiträge - Deutschlandfunk
website Computer und Kommunikation Beiträge - Deutschlandfunk
Jeden Samstag das Neueste aus Computertechnik und Informationstechnologie. Beiträge, Reportagen und Interviews zu IT-Sicherheit, Informatik, Datenschutz, Smartphones, Cloud-Computing und IT-Politik. Die Trends der IT werden kompakt und informativ zusammengefasst.
feed audio Info-Update 16.05.2015
Sat, 16 May 2015 16:53:53 +0200
Autor: Haas, Lucian
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Digitales Logbuch - Zufall, reiner Zufall
Sat, 16 May 2015 16:51:49 +0200
Ein Mensch vor einem Laptop, an dessen Monitor der Schriftzug Wer ein gutes, möglichst schwer zu knackendes Passwort haben will, sollte sich vom Zufall helfen lassen. Und wer ganz viel Glück hat, für den übernimmt das sogar die Telekom.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Smartphones - Extra-Welle für Live-Streamings
Sat, 16 May 2015 16:46:39 +0200
Immer mehr Menschen schauen sich Videos über Smartphones oder auch Tablets an. (imago/Thomas Eisenhuth)User wollen immer mehr Videos auf ihren Smartphones und Tablets abspielen. Deshalb müssen die Anbieter für jedes Video auf jedes Gerät einen eigenen Stream schicken. Streaming von Live-Ereignissen könnten in Zukunft aber auch wie ein Rundfunkprogramm über eine gemeinsame Extra-Welle ausgestrahlt werden, ohne dass der User das merkt.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Das digitale Antennenfernsehen DVB-T (imago/ecomedia/robert fishman)Ein großer Haufen Elektronikschrott in Form von nutzlosen DVB-T-Empfängern erwartet uns, weil die Frequenzen für den Breitbandausbau genutzt werden soll. Ebenso werden Bühnen- und Veranstaltungstechniker mit neuen Belastungen rechnen müssen.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio DVB-T2-Test - Erprobung über Berliner Dächern
Sat, 16 May 2015 16:37:21 +0200
Die Skyline hebt sich in Berlin im Licht der untergehenden Sonne ab. Im Vordergrund die Oberbaumbrücke, dahinter der Fernsehturm. (dpa picture alliance/ Paul Zinken)DVB-T2 ist das digitale Fernsehen der 2. Generation. Es soll noch effizienter sein und mehr Daten bei geringerer Frequenznutzung übertragen. In Berlin hat dazu eine Entwicklungsgruppe einen Testversuch gestartet.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Im Jahr 2000 sorgte eine ganz besondere Auktion für viel Aufregung – und für viel Geld. Damals wurden die ersten Frequenzen für das mobile Breitband versteigert - für UMTS. Nochmal fünf Jahre später kamen die nun nicht mehr genutzten Frequenzen für das analoge Fernsehen unter den Hammer. Das war die erste sogenannte Digitale Dividende. Jetzt steht die zweite Digitale Dividende vor der Tür - und damit auch wieder eine Frequenz-Auktion.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Digitales Logbuch - Alima
Sat, 9 May 2015 16:54:40 +0200
Eine Person tippt auf der Tastatur eines Laptop Computers. (imago / Jochen Tack)Alima will eine Liebesbeziehung, Anna will tanzen - so steht es zumindest in ihren E-Mails. Eine musikalische Würdigung.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Autor: Rähm, Jan;Kloiber, Manfred
Sendung: Computer und Kommunikation


Autor: Kloiber, Manfred;Rähm, Jan
Sendung: Computer und Kommunikation


audio re:publica - user generated city
Sat, 9 May 2015 16:39:40 +0200
Autor: Kloiber, Manfred;Rähm, Jan
Sendung: Computer und Kommunikation


Autor: Rähm, Jan;Kloiber, Manfred
Sendung: Computer und Kommunikation


Autor: Kloiber, Manfred;Rähm, Jan
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Info Update 02.05.2015
Sat, 2 May 2015 16:53:29 +0200
Autor: Stang, Michael
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Das Digitale Logbuch - Der Nerd-Rap
Sat, 2 May 2015 16:51:17 +0200


www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Glasfaser-Datenkabel in einemHochleistungsrechner (picture alliance /  ZB / Jan Woitas)Während die meisten EU-Parlamentarier das Prinzip der Netzneutralität in den Mitgliedsstaaten durchsetzen wollen, haben die Regierungen im EU-Rat für die Einführung eines Zweiklassen-Internets gestimmt - inklusive Überholspuren für bestimmte Zusatzdienste. Einen nun von der EU-Kommission vorgelegten Kompromissvorschlag halten die Parlamentarier für unakzeptabel.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Die Idee ist groß und sie soll helfen, eines unserer drängendsten Probleme in den Griff zu bekommen - nämlich den Umstieg von der Energieerzeugung durch Verbrennung fossiler Energieträger hin zur Stromproduktion aus regenerativen Energieformen. Smartgrids sollen die Energiewende möglich machen.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei





www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Internet - Flash vor dem Aus
Sat, 2 May 2015 16:30:39 +0200
Eine Person tippt auf der Tastatur eines Laptop Computers. (imago / Jochen Tack)Seit Jahren steht Adobes Multimedia-Software Flash in der Kritik von Sicherheitsfachleuten. Längst schon betreibt der Konzern deren Weiterentwicklung nur noch halbherzig. Und längst schon hält die Branche Alternativen bereit. Seit diesem Jahr aber haben sich die Probleme massiv verschärft und ein Ende von Flash rückt näher.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Info-Update 25.04.2015
Sat, 25 Apr 2015 16:53:58 +0200
Autor: Haas, Lucian
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Digitales Logbuch - Apphilfe
Sat, 25 Apr 2015 16:50:58 +0200
Für alles gibt's eine App, oder? Kann nicht sein, denn immer wieder kommen neue auf den Markt. Auch Knacki und der Dicke haben viele Ideen, wie sie mit Apps Geld verdienen könnten. Zum Beispiel eine Ausreden-App oder eine App für die NSA - was beides ja auch vielleicht zusammenpasst.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei