· kernel: 3.18
 · gnome: 3.14.0
 · kde: 4.14.3
 häuschen /   pinguin linux   projekte dovecot UI   stern top 10   buch howtos   rss logo newsfeeds   spickzettel spickzettel   erdball browser   brief kontakt 
die top news auf ein blick. pfeile

powered by gimp
freedesktop logo
open clipart library

Computer und Kommunikation Beiträge - Deutschlandfunk
website Computer und Kommunikation Beiträge - Deutschlandfunk
Jeden Samstag das Neueste aus Computertechnik und Informationstechnologie. Beiträge, Reportagen und Interviews zu IT-Sicherheit, Informatik, Datenschutz, Smartphones, Cloud-Computing und IT-Politik. Die Trends der IT werden kompakt und informativ zusammengefasst.
feed audio Info-Update 20.12.2014
Sat, 20 Dec 2014 16:53:07 +0100
Autor: Stang, Michael
Sendung: Computer und Kommunikation


"Auf einem Stick", findet Kommissar Plock eine Anleitung zum Bau von Synchronbomben. Dabei erliegt er dem Charme einer schönen Frau und wird glatt reingelegt.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Der Sony-Hack beschäftigt auch an diesem Wochenende die Politik. Der amerikanische Präsident Barack Obama hat der nordkoreanischen Führung vor seinem Abflug in den Weihnachtsurlaub sogar Konsequenzen angedroht. Doch wer genau steckt hinter der Cyberattacke auf Sony?

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Der diese Woche von der Regierung abgesegnete Entwurf für ein neues IT-Sicherheitsgesetz wurde unter Wirtschaftsverbänden, Sicherheitsexperten und Datenschützern kontrovers diskutiert. Der Geschäftsführer der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit Andreas Jaspers hält den Gesetzentwurf im Grundsatz für richtig.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Glasfaser-Datenkabel in einemHochleistungsrechner"Die IT-Systeme und digitalen Infrastrukturen Deutschlands soll zu den sichersten weltweit werden". So heißt es im IT-Sicherheitsgesetz, dessen Entwurf das Bundeskabinett verabschiedet hat. So weit der Anspruch. Doch kann der Entwurf der Realität standhalten?

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Wissenschaftsmeldungen 13.12.2014
Sat, 13 Dec 2014 16:52:52 +0100
Autor: Haas, Lucian
Sendung: Computer und Kommunikation


AbendhimmelKommissar Plock löst seinen dritten Fall. Die kleine Gruppe eines großen Verbrechens Verdächtigen hat die entscheidenden Fotos angeblich in der Cloud gespeichert. Ob Plock das glaubt?

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Autor: Schönherr, Maximilian
Sendung: Computer und Kommunikation


Bärbel Heide Uhl von datACT, Datenschutzexpertin von Opfern des MenschenhandelsDie Nicht-Regierungsorganisation datAct unterstützt Opfer von Menschenhandel bei der Wahrung ihrer Privatsphäre. Die Datenschutzexpertin und datAct-Aktivistin Bärbel Heide Uhl spricht in "Computer und Kommunikation" über die Arbeit des europaweiten Projekts.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Glasfaser-Datenkabel in einem HochleistungsrechnerAuf EU-Ebene gibt es Diskussionen, den Datenschutz in den Status des Menschenrechts zu erheben. Die körperliche Unversehrtheit wäre damit auf einer Ebene mit dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Doch wie ist es heute auch außerhalb der Europäischen Union um den Datenschutz bestellt?

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Das Symbol E-Mails werden inzwischen zuhauf versendet. Das und die Lektüre von elektronischer Post verbraucht Energie und verursacht damit auch den Ausstoß von CO2. Jeder einzelne kann allerdings die Stromlast reduzieren - durch die Wahl des Mail-Anbieters sowie die Art des Versands.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Info-Update 06.12.2014
Sat, 6 Dec 2014 16:53:26 +0100
Autor: Heller, Piotr
Sendung: Computer und Kommunikation


Ein Fischer angelt auf den Philippinen einen Fisch.An den Adventssamstagen sendet "Computer und Kommunikation" anstelle des Digitalen Logbuchs die Kurzhörspielreihe "Sticks auf den Tisch". Heute kommt Kommissar Plock an Bord eines Schiffs, um den Mord an einer Journalistin aufzuklären. Die Matrosen zieren sich. Hängen da USB-Sticks an den Angeln?

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Michael Hüther - Industrie 4.0
Sat, 6 Dec 2014 16:41:54 +0100
Autor: Schönherr, Maximilian
Sendung: Computer und Kommunikation


audio Industrie 4.0 - "Ein deutsche Marke"
Sat, 6 Dec 2014 16:41:32 +0100


www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Ein Planeten-RadlagerInsbesondere für mittelständische Unternehmen ist das Thema Industrie 4.0 eine Herausforderung. Hohe Investitionskosten und fehlende IT-Kenntnisse lassen viele vor der informationstechnischen Automatisierung ihrer Anlagen zurückschrecken.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Der Vorsatz, die eigene Kommunikation im Internet zu verschlüsseln, ist schnell getroffen. Doch selbst wenn die nötigen Krypto-Programme installiert sind, nutzt man sie letztendlich doch eher selten - zu umständlich. Ein neues Projekt verfolgt den Ansatz, dass mitunter komplizierte Software von anderer Software bedient wird.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



audio Info-Update 29.11.2014
Sat, 29 Nov 2014 16:53:30 +0100
Autor: Stang, Michael
Sendung: Computer und Kommunikation


Ein schwarzer USB-Stick in einer Nahaufnahme.In Computer und Kommunikation schleicht sich ab sofort das Verbrechen ein: Jeden Samstag im Advent ermittelt Kommissar Plock, ein Mann mit extrem kurzem Oberkörper. Die Beweise stecken immer in einem kleinen bunten Stick, dem USB-Stick. Episode 1: Lungenflügel.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei



Mehrere Webseiten der Internet-Suchmaschine GoogleDas EU-Parlament möchte die Suchmaschine von Google vom Rest des Konzerns abtrennen - zu einflussreich ist den Abgeordneten die Suchmaschine. Die Abtrennung müsste jedoch nicht nur rechtlich, sondern auch technisch vollzogen werden - eine komplexe Angelegenheit, die die EU derzeit überfordern würde, meint unser Experte Peter Welchering.

www.deutschlandfunk.de, Computer und Kommunikation
Direkter Link zur Audiodatei